Garçoa Weihnachtsschoggi Mataisa 70% mit Kardamom Bio

Nicht auf Lager
SKU
WEIHNACHTEN.CURIMANA.76.KARDAM
CHF 12.50


Local Made in Europe Sustainable Fair Small Producer Organic

85g

Organic Chocolate with Cardamom (Cocoa 70% minimum)
Ingredients: Organic cocoa beans, organic raw cane sugar and organic cardamom.
May contain traces of almonds

-Bio-Schokolade mit Kardamom (Kakao 70% mindestens)
Zutaten: Bio Kakaobohnen, Bio Rohrohrzucker und Bio Kardamom
Kann Spuren von Mandeln enthalten

THE COMPACT ADVENT CALENDAR
The Christmas chocolate is not only a great Christmas gift,
it's also the perfect Advent calendar.
With its 24 pieces, this chocolate bar will take you all the way to Christmas,
Start on 1 December and decide each day..,
how big and thick you want your Advent chocolate. 
Perhaps also a suitable gift
for office mates, neighbours and other chocolate lovers?

Garcoa processes the cocoa beans from Uganda together with raw cane.
beans from Uganda together with raw cane sugar and sprinkle the
and sprinkle the finished chocolate with a little cardamom at the end.
A wonderfully Christmassy combination!

The cocoa comes from the producer organisation
"Semuliki Cooperative Union - the same as for Garçoa Bundibugyo 70%.
However, the cocoa beans for the Matisa chocolate go through
a different fermentation process and differ from the other cocoa beans.
and thus differ in flavour from Bundibugyo.
It tastes like a cosy winter evening
and a little bit of the wider world.

***

DER KOMPAKTE ADVENTSKALENDER
Die Weihnachtsschoggi ist nicht nur ein prima Weihnachtsgeschenk,
sie ist auch der perfekte Adventskalender.
Mit ihren 24 Stückchen bringt dich diese Tafelschokolade bis Weihnachten,
starte am 1. Dezember und entscheide jeden Tag,
wie gross und dick dein Stück Adventsschokolade sein soll. 
Vielleicht auch ein passendes Geschenk
für Bürogspändli, Nachbarn und andere Schoggitiger?

Die Weihnachtsschoggi verarbeiten Garcoa die Kakaobohnen
aus Uganda zusammen mit Rohrohrzucker zu Schokolade
und bestreuen die fertige Schokolade zum Schluss mit etwas Kardamom.
Eine herrlich-weihnächtliche Kombination!

Der Kakao stammt von der Produzentenorganisation
"Semuliki Cooperative Union" – gleich wie für Garçoa Bundibugyo 70%.
Die Kakaobohnen für die Matisa Schokolade durchlaufen jedoch
einen anderen Fermentationsprozess und unterscheiden sich dadurch im Aroma von Bundibugyo.
Sie schmeckt nach einem gemütlichen Winterabend
und ein klein bisschen weiter Welt.

Brand

Garçoa

Garcoas Ziel ist es, den Geschmack jedes einzelnen Kakaos in die fertige Schokolade zu bringen. Das geht nur, indem wir sie gesamte Verarbeitung in kleinen Chargen von der Bohne bis zur Tafel selbst übernehmen. Zuerst selektieren sie den Kakao von Hand, dann schälen, rösten und mahlen sie ihn, geben etwas Bio-Rohrzucker hinzu und zum Schluss giessen sie die Schokoladenmasse in die eigens hergestellten Formen. Sie verzichten auf jegliche Zusatzstoffe, die sonst in so mancher Schokolade landen. Das garantiert, dass ausschliesslich der Geschmack der Kakaobohnen in garcoas Schokolade steckt, und trotzdem jede Tafel ganz anders schmeckt.

“Losgelegt haben wir, klassisch, in der heimischen Küche. Rösten der Bohnen im Backofen, Zerkleinern der Bohnen mit der Nussmühle, die Haut mit dem Föhn weggeblasen – wahnsinnig mühsam und trotzdem: Am Ende des Tages roch es immer öfter nach Schokolade in den heimischen vier Wänden. Mit der Zeit und wachsenden Volumen stellten sich neue Fragen, die uns ebenso wichtig sind wie guter Kakao: Wie können wir sinnvolle, faire und nachhaltige Handelsketten für Kleinstmengen aufbauen? “ andy garcoa

“Garcoa nimmt dich mit auf eine Geschmacksreise, schwer zu beschreiben was alles passiert wenn du auf eine Stück von garcoa bean to bar Schoggi beisst.” sarah einkäuferin

Garcoa sind aus Zürich und die Schokolade wird auch in Zürich produziert.

Garcoa's goal is to bring the flavor of each cocoabean  into the finished chocolate. This is only possible by taking over all the processing in small batches from the bean to the board itself. First  the cocoa bean is selected by hand, then peeled, roastes and grinded, afterwards organic cane sugar is added finally the chocolate mass is poured into the specially made molds. They abstain from any additives that otherwise end up in some chocolate. This guarantees that garcoas chocolate only taste of cocoa beans, and yet each panel tastes very different depending on the beans that went into the chocolate.

"We started, classically, in the local kitchen. Roasting the beans in the oven, crushing the beans with a nut mill, the skin blown away with a hair dryer - incredibly tedious and still: At the end of the day, it smelled more and more of chocolate in the our four walls. Over time and with growing volumes, new questions have come up that are as important to us as good cocoa: how can we build meaningful, fair and sustainable retail chains for the smallest quantities? "Andy garcoa

"Garcoa takes you on a taste journey, hard to describe what happens when you bite on a piece of garcoa bean to bar chocolate." Sarah Buyer

Garcoa are from Zurich and the chocolate is also produced in Zurich.

More about Garçoa