Garcoa

Aufs Wesentliche reduziert, Sugar und Cocoa, das ergibt Garçoa. In einer Minimanufaktur in Zürich entstehen aus vier ausgewählten Kakaosorten und Rohrzucker vier verschiedene Schokoladen die jeweils nach der sortenreinen Bohne benannt sind. Der Verzicht auf Kakaobutter und Zusatzstoffen führt zu einem einmaligen, unverfälschten Geschmack des Kakaos. Dieser Qualitätsanspruch kommt nicht von irgendwo, Bean-to-Bar Schokolade bedeutet so viel wie, dass von der Bohne bis zur Tafel alles selbstgemacht wird. Minimalismus mit maximalem Aufwand für süsse Puristen.

Erhältlich bei:
Kitchener Plus Bern
Kitchener Bern
Kitchener Plus Zürich

www.garçoa.ch