Gorilla Gardening

Hauptstadt begrünen geht ganz einfach mit den handgemachten Seedbombs, Seedpills oder Samenpapier von Gorilla Gardening. Der Name "Gorilla Gardening" entstand aus einem Wortspiel abgeleitet von Guerilla Gardening. Und so ein Name verpflichtet! Pro verkauftem Säckchen wird ein Franken an den Dian Fossey Gorilla Fund gespendet. Seit 2015 wird die Marke Gorilla Gardening von der re:gardening gmbh geführt und arbeitet unter anderem mit der Stiftung Intact zusammen.

Erhältlich bei:
Kitchener Plus Bern
Kitchener Bern
Kitchener Plus Zürich

www.gorillagardening.com