Pike Brothers

Gegründet wurde das kleine feine Label von Fabian Jedlitschka und seiner Freundin Anna, die sich für ihre Kollektionen von Vintage-Workwear aus den Dreissigern bis Fünfzigern inspirieren lassen. Sie selber kommen aus der Hot Rod/Vierzigerjahre Tanzszene und sammeln privat schon seit langem Bekleidung aus dieser Zeit. Als sie auf eine Vintage-Jacke mit dem Label "Pike Brothers" stiessen, hatten sie den perfekten Namen für ihre eigene Kleiderlinie gefunden. Gegründet wurde das Label ursprünglich 1930 von Georg und Jopseph Pike in Notting Hill, London. In den Sechzigern mussten die Gebrüder dann ihr Geschäft schliessen. Zum Glück für die Jedlitschkas, die heute unter diesem Namen qualitativ hochstehende 11-Unzen-Denims mit Liebe zum authentischen Detail produzieren. So zeichnen sich ihre Hosen durch weite Schnitte, Hosenträger-Vorrichtungen, Cinchback-Schlaufen oder Red-Selvage-Nähte aus.

Erhältlich bei:
Kitchener Bern
Kitchener Plus Zürich

www.pikebrothers.com