Edmund de waal: the hare with the amber eyes - A Family's Century of Art and Loss

Auf Lager
Niedriger Bestand
SKU
THE.HARE.WITH.AMBER.EYES_*
CHF 41.90
The Ephrussis were a grand banking family, as rich and respected as the Rothschilds, who “burned like a comet” in nineteenth-century Paris and Vienna society. Yet by the end of World War II, almost the only thing remaining of their vast empire was a collection of 264 wood and ivory carvings, none of them larger than a matchbox. The renowned ceramicist Edmund de Waal became the fifth generation to inherit this small and exquisite collection of netsuke. Entranced by their beauty and mystery, he determined to trace the story of his family through the story of the collection. The netsuke—drunken monks, almost-ripe plums, snarling tigers—were gathered by Charles Ephrussi at the height of the Parisian rage for all things Japanese. Charles had shunned the place set aside for him in the family business to make a study of art, and of beautiful living. An early supporter of the Impressionists, he appears, oddly formal in a top hat, in Renoir’s Luncheon of the Boating Party. Marcel Proust studied Charles closely enough to use him as a model for the aesthete and lover Swann in Remembrance of Things Past. Charles gave the carvings as a wedding gift to his cousin Viktor in Vienna; his children were allowed to play with one netsuke each while they watched their mother, the Baroness Emmy, dress for ball after ball. Her older daughter grew up to disdain fashionable society. Longing to write, she struck up a correspondence with Rilke, who encouraged her in her poetry. The Anschluss changed their world beyond recognition. Ephrussi and his cosmopolitan family were imprisoned or scattered, and Hitler’s theorist on the “Jewish question” appropriated their magnificent palace on the Ringstrasse. A library of priceless books and a collection of Old Master paintings were confiscated by the Nazis. But the netsuke were smuggled away by a loyal maid, Anna, and hidden in her straw mattress. Years after the war, she would find a way to return them to the family she’d served even in their exile. In The Hare with Amber Eyes, Edmund de Waal unfolds the story of a remarkable family and a tumultuous century. Sweeping yet intimate, it is a highly original meditation on art, history, and family, as elegant and precise as the netsuke themselves.
Mehr Informationen
Color *
Brand

No Brand info available for this Product.

Allgemeine Informationen

Willkommen im Kitchener e-shop. Hier alle wichtigen Punkte im Überblick:

Angebot und Vertragsabschluss

Unsere Preise sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben und enthalten die gesetzliche schweizerische Mehrwertsteuer. Obwohl unser E-Shop-Sortiment laufend aktualisiert wird, besteht die Möglichkeit, dass Artikel, nicht mehr lieferbar sind. Ist ein Artikel nicht mehr lieferbar, wird der Kunde per E-Mail informiert. Allfällige Restbestellungen behalten ihre Gültigkeit. Der Kaufvertrag kommt mit Annahme der Bestellung durch KITCHENER zustande.

Bestellung und Zahlung

Es können nur Bestellungen mit Zielort innerhalb der Schweiz und des Fürstentums Lichtenstein angenommen und ausgeführt werden. Bestellungen können nur über das Online-Bestellsystem unseres E-Shops aufgegeben werden. Bestellungen via Telefon, Fax oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

KITCHENER akzeptiert folgende Zahlungsmittel: Visa, MasterCard, PayPal, Postcard, American Express, Diners.

Zustellung / Versandkosten

Bestellungen werden durch die Schweizerische Post zugestellt. Die Zustellung erfolgt kostenfrei. Die Kosten für allfällige Rücksendungen trägt jedoch der Kunde, sofern es sich nicht um Rücksendungen von mangelhaften Artikeln handelt (vgl. 6. Rückgaberecht). A-Post, instore Pick-up und internationale Lieferungen werden in absehbarer Zeit folgen.

Lieferfristen

Die Lieferfrist beträgt in der Regel 4-7 Werktage ab Bestellungseingang. Es ist in Ausnahmefällen aber möglich, dass die genannte Frist überschritten wird.

Rückgaberecht

Im KITCHENER E-Shop bestellte Artikel können grundsätzlich innert 10 Tagen ab Erhalt retourniert werden. KITCHENER erstattet bereits geleistete Zahlungen erst nach Rückerhalt der Ware. Rückerstattungen sind nur dann möglich, wenn die Ware in einwandfreiem, neuwertigem Zustand bei uns eintrifft. Versiegelte Artikel (z. B. Bücher) können nur originalverpackt und ungeöffnet retourniert werden. Die Kosten für Rücksendungen an KITCHENER trägt der Kunde.

Mangelhafte Artikel können, sofern der Mangel nicht auf schuldhaftes Verhalten des Kunden zurückzuführen ist, innert zehn Tagen ab Erhalt retourniert werden. Artikel mit versteckten Mängeln können innert zehn Tagen ab Auftreten der Mängel retourniert werden. Eine Erstattung der Rücksendekosten an den Kunden ist in diesen Fällen vorgesehen, jedoch muss KITCHENER vorgängig kontaktiert und die Versandart vereinbart werden.

Die Adresse für Rücksendungen lautet:

Kitchener AG
Retoure E-Shop
Aarbergergasse 40
3011 Bern / Schweiz

Bei weiteren Fragen kontaktieren sie uns telefonisch zwischen 09:00-17:00 unter 031 327 13 31 oder vie e-mail unter customer_support@kitchener.ch

Alles Weitere entnehmen Sie bitte unseren AGB’s.