Back to Fort Scott

Auf Lager
Niedriger Bestand
SKU
BACK.TO.FORT.SCOTT
CHF 42.70

Gordon Parks: Back to Fort Scott
Published by Steidl
Foreword by Peter W. Kunhardt, Jr. Introduction by Isabel Wilkerson. Text by Karen Haas.


The first African American photographer to be hired full time by Life magazine, Gordon Parks was often sent on assignments involving social issues that his white colleagues were not asked to cover. In 1950 he returned on one such assignment to his hometown of Fort Scott in southeastern Kansas: he was to provide photographs for a piece on segregated schools and their impact on black children in the years prior to Brown v. Board of Education. Parks intended to revisit early memories of his birthplace, many involving serious racial discrimination, and to discover what had become of the 11 members of his junior high school graduation class since his departure 20 years earlier. But when he arrived only one member of the class remained in Fort Scott, the rest having followed the well-worn paths of the Great Migration in search of better lives in urban centers such as St. Louis, Kansas City, Columbus and Chicago. Heading out to those cities Parks found his friends and their families and photographed them on their porches, in their parlors and dining rooms, on their way to church and working at their jobs, and interviewed them about their decision to leave the segregated system of their youth and head north. His resulting photo essay was slated to appear in Life in the spring of 1951, but was ultimately never published. This book showcases the 80-photo series in a single volume for the first time, offering a sensitive and visually arresting view of our country's racialized history.
Gordon Parks (1912–2006) was born into poverty and segregation in Fort Scott, Kansas. The self-taught photographer also found success as a film director, author and composer. He was awarded the National Medal of Arts and over 50 honorary degrees.
or the first time, offering a sensitive and visually arresting view of our country's racialized history.
Gordon Parks (1912–2006) was born into poverty and segregation in Fort Scott, Kansas. The self-taught photographer also found success as a film director, author and composer. He was awarded the National Medal of Arts and over 50 honorary degrees.

Allgemeine Informationen

Willkommen im Kitchener e-shop. Hier alle wichtigen Punkte im Überblick:

Angebot und Vertragsabschluss

Unsere Preise sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben und enthalten die gesetzliche schweizerische Mehrwertsteuer. Obwohl unser E-Shop-Sortiment laufend aktualisiert wird, besteht die Möglichkeit, dass Artikel, nicht mehr lieferbar sind. Ist ein Artikel nicht mehr lieferbar, wird der Kunde per E-Mail informiert. Allfällige Restbestellungen behalten ihre Gültigkeit. Der Kaufvertrag kommt mit Annahme der Bestellung durch KITCHENER zustande.

Bestellung und Zahlung

Es können nur Bestellungen mit Zielort innerhalb der Schweiz und des Fürstentums Lichtenstein angenommen und ausgeführt werden. Bestellungen können nur über das Online-Bestellsystem unseres E-Shops aufgegeben werden. Bestellungen via Telefon, Fax oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

KITCHENER akzeptiert folgende Zahlungsmittel: Visa, MasterCard, PayPal, Postcard, American Express, Diners.

Zustellung / Versandkosten

Bestellungen werden durch die Schweizerische Post zugestellt. Die Zustellung erfolgt kostenfrei. Die Kosten für allfällige Rücksendungen trägt jedoch der Kunde, sofern es sich nicht um Rücksendungen von mangelhaften Artikeln handelt (vgl. 6. Rückgaberecht). A-Post, instore Pick-up und internationale Lieferungen werden in absehbarer Zeit folgen.

Lieferfristen

Die Lieferfrist beträgt in der Regel 4-7 Werktage ab Bestellungseingang. Es ist in Ausnahmefällen aber möglich, dass die genannte Frist überschritten wird.

Rückgaberecht

Im KITCHENER E-Shop bestellte Artikel können grundsätzlich innert 10 Tagen ab Erhalt retourniert werden. KITCHENER erstattet bereits geleistete Zahlungen erst nach Rückerhalt der Ware. Rückerstattungen sind nur dann möglich, wenn die Ware in einwandfreiem, neuwertigem Zustand bei uns eintrifft. Versiegelte Artikel (z. B. Bücher) können nur originalverpackt und ungeöffnet retourniert werden. Die Kosten für Rücksendungen an KITCHENER trägt der Kunde.

Mangelhafte Artikel können, sofern der Mangel nicht auf schuldhaftes Verhalten des Kunden zurückzuführen ist, innert zehn Tagen ab Erhalt retourniert werden. Artikel mit versteckten Mängeln können innert zehn Tagen ab Auftreten der Mängel retourniert werden. Eine Erstattung der Rücksendekosten an den Kunden ist in diesen Fällen vorgesehen, jedoch muss KITCHENER vorgängig kontaktiert und die Versandart vereinbart werden.

Die Adresse für Rücksendungen lautet:

Kitchener AG
Retoure E-Shop
Aarbergergasse 40
3011 Bern / Schweiz

Bei weiteren Fragen kontaktieren sie uns telefonisch zwischen 09:00-17:00 unter 031 327 13 31 oder vie e-mail unter customer_support@kitchener.ch

Alles Weitere entnehmen Sie bitte unseren AGB’s.