Patagonia Men's Alpine Houdini Jacket (Marine)

Nicht auf Lager
SKU
85190.M.ALPINE.HOUDINI.JACKET_Marine
CHF 85.00

Patagonia Alpine Houdini Jacket.

Als federleichten Not-Wetterschutz für Fast-and-Light Unternehmungen kann man das Alpine Houdini Jacket einfach am Klettergurt einhängen – und wenn das Wetter kippt, hält es Wind und Regen zuverlässig ab.

Das Model ist 1.83cm gross und trägt Grösse Medium.

An der Ostwand des Longs Peak in Colorado sieht man das Wetter nicht kommen. Gerade klettert man noch auf 4000 m ungestört an der senkrechten Granitwand. Im nächsten Moment sieht man von Westen die schwarze Wolkenwand heranziehen. Und Sekunden später zucken schon die Blitze. Das Alpine Houdini mit einem ultraleichten Ripstop-Bezug aus 100% Nylon, DWR-Imprägnierung und einer wasserdicht-dampfdurchlässigen Membran bietet die Unkompliziertheit, die man für alpines Klettern braucht – und Schutz gegen plötzliche Nachmittagsgewitter. Dieser Not-Wetterschutz stoppt den Wind, speichert die Wärme, lässt sich in seiner eigenen Brusttasche mit Karabinerschlaufe verpacken und schließt dicht dank Elastikbündchen und einer Singlepull-Zugkordel an der Taille. Die helmkompatible Kapuze ist mit einem Griff verstellbar.

- Äußerst wetterfeste Membran-Jacke mit Nylonbezug, DWR-Imprägnierung und einer Dichtheit von 10.000mm Wassersäule
- Alle Nähte sind getapt
- Durchgehender Front-RV mit minimaler Windleiste innen; mit einem Griff regulierbare, helmkompatible Kapuze, die sich einrollen und verstauen lässt
- RV-Brustinnentasche links, die zugleich als handlicher Packbeutel dient und eine Karabinerschlaufe hat
- Elastikbündchen und ein schlichter, mit einem Griff verstellbarer Zugkordelsaum halten das Wetter ab
- 51 g/m², 20-Denier Ripstop-Bezug aus 100% Nylon mit DWR (Durable Water Repellent) Imprägnierung und einer Membran
- 187 g
- Hergestellt in Vietnam 

 

Brand

Patagonia

Ende der Sechzigerjahre waren die Macher von Patagonia sie das Enfant Terrible der Outdoor Bekleidung. In einer Zeit, in der die ganze Branche Kleider in Naturfarben herstellte, arbeiteten sie mit intensiven Farben - bis heute ist das eines ihrer Markenzeichen. Patagonia ist ein Vorreiter der funktionellen Schichtenbekleidung. Als eine der ersten Marken haben sie Produkte aus Microfasern hergestellt. Sie sind experimentierfreudig geblieben und halten die Nase stetig vorn. Ein sehr wichtiger Aspekt ihres Konzepts ist außerdem die Ökologie. Sie sind umweltpolitisch aktiv. Alle ihre Baumwollartikel werden seit 1996 ausschließlich aus organischer Baumwolle hergestellt. Zurzeit tüfteln sie an Stoffverbindungen aus Hanf und recycliertem Polyester. Die natürliche Wahl.

 

(EN) "At Patagonia, we appreciate that all life on earth is under threat of extinction. We aim to use the resources we have—our business, our investments, our voice and our imaginations—to do something about it.
Patagonia grew out of a small company that made tools for climbers. Alpinism remains at the heart of a worldwide business that still makes clothes for climbing—as well as for skiing, snowboarding, surfing, fly fishing, mountain biking and trail running. These are silent sports. None require an engine; rarely do they deliver the cheers of a crowd. In each, reward comes in the form of hard-won grace and moments of connection with nature.

As the climate crisis deepens, we see a potential, even probable end to such moments, and so we’re fighting to save them. We donate our time, services and at least 1 percent of our sales to help hundreds of grassroots organizations all over the world so that they can remain vigilant, and protect what’s irreplaceable. At the same time, we know that we risk saving a tree only to lose the forest—a livable planet. As the loss of biodiversity, arable soils, coral reefs and fresh water all accelerate, we are doing our best to address the causes, and not just symptoms, of global warming.

Staying true to our core values during forty-plus years in business has helped us create a company we're proud to run and work for. To stay in business for at least forty more, we must defend the place we all call home.

Core Values
Our values reflect those of a business started by a band of climbers and surfers, and the minimalist style they promoted. The approach we take toward product design demonstrates a bias for simplicity and utility.

Build the best product
Our criteria for the best product rests on function, repairability, and, foremost, durability. Among the most direct ways we can limit ecological impacts is with goods that last for generations or can be recycled so the materials in them remain in use. Making the best product matters for saving the planet.

Cause no unnecessary harm
We know that our business activity—from lighting stores to dyeing shirts—is part of the problem. We work steadily to change our business practices and share what we’ve learned. But we recognize that this is not enough. We seek not only to do less harm, but more good.

Use business to protect nature
The challenges we face as a society require leadership. Once we identify a problem, we act. We embrace risk and act to protect and restore the stability, integrity and beauty of the web of life.

Not bound by convention
Our success—and much of the fun—lies in developing new ways to do things."

More about Patagonia